Volleyballer vor Saisonstart – Sportabzeichen und Vorbereitungsturnier

Nach dem Saisonende hat sich einiges getan in der Volleyball-Abteilung, positiv wie negativ. Leider müssen fünf, zum Teil Leistungsträgerinnen, die Damen-Mannschaft aus schulischen Gründen (Ausland) bzw. krankheitsbedingt aussetzen oder verlassen. Mindestens zwei Neuzugänge ermöglichen jedoch nach dem Abstieg aus der Landesliga in die Bezirksliga ein Fortbestehen der Mannschaft.
Außerdem kann die Abteilung auf Grund vier männlicher Zugänge wieder, nach einjähriger Pause, eine Hobby-Mixed Mannschaft stellen.

Während der Hallen-Sommerpause haben sich die Volleyballer nicht auf die faule Haut gelegt, sondern durchgehend für die anstehende Saison auf dem Vereinsgelände trainiert. Neben Fitness-Training und Beachvolleyball legten neun Spielerinnen plus Trainer auch noch erfolgreich Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen ab.

Ende August trat die Damen-Mannschaft in der Leistungsklasse Bezirksklasse-Bezirksliga-Landesliga beim SC Weyhe zu einem Saison-Vorbereitungsturnier an. Nach einem Unentschieden gegen den SV Holtland/SV Stiekelkamp, einem Sieg gegen die VG Meyenburg/Schwanewede und einer Niederlage gegen die LA Bremen(der spätere Turniersieger) beendeten sie die Vorrundeauf Platz 2 der Gruppe und spielten somit um Platz 5. In der Zwischenrunde sowie beim Spiel um Platz 5 setzten sich die Damen, trotz großer Umstellungen im Team durch die vielen Abgänge und der immer geringeren Durchschnittsgröße, sehr gut durch und behaupteten den 5.Rang von 16 für sich.

Bereits am kommenden Wochenende spielen die Damen in Gifhorn, diesmal in der Vorrunde des Bezirksliga-Pokals. Saisonstart der Damen ist der 22.09. in Burgdorf.
Die Hobby-Mixed Mannschaft wartet derzeit noch auf die Bestätigung der Spieltermine.

Die ganze Abteilung freut sich auf eine spannende und verletzungsfreie Saison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.