Volleyballer vom TV Uelzen mit neuem Abteilungsleiter

Hans Ballach übergibt nach jahrzehntelanger Abteilungsführung

hk Uelzen. Bereits Mitte der 70er Jahre wurde beim TV Uelzen die Volleyball-Abteilung gegründet. Damals wurde Hans Ballach erster Abteilungsleiter und lenkte die Geschicke der Nischensportart über viele Jahre in Uelzen. Mit Unterbrechungen hatte Ballach bis Juli 2013  diesen Posten inne und übergab zum 1.August an seinen 25-jährigen Stellvertreter Hendrik Kantelberg. Anlässlich dieser Übergabe erschien überraschenderweise der TVU-Vereinsvorstand und die gesamte Volleyball-Abteilung Ballach zu Ehren und überreichte dem scheidenden Leiter Präsente, die besten Glückwünsche und Danksagungen. Kantelberg ist Student, bereits fast 20 Jahre im Verein und übernimmt motiviert alle Pflichten und Rechte um die Arbeit zu Gunsten des Vereins und seiner Mitglieder fortzuführen. Bereits ab 2004 stand er Ballach als Jugendtrainer zur Seite und seit 2008 leitet er das Training der Damen und Hobbys. Vor einiger Zeit wurde er bereits zum stellvertretenden Abteilungsleiter ernannt und ist bei der Betreuung der Abteilung sehr engagiert am Werk. Seit Schulbeginn läuft dank seiner Schwester Sarah Kantelberg auch wieder Nachwuchsarbeit (Jungen und Mädchen bis 17 Jahre, freitags 16:30Uhr Pestalozzi) und eine engere Zusammenarbeit mit den Kreisvereinen ist angelaufen, um die Nischensportart mehr fördern zu können. Die TVU-Mitglieder müssen Kantelberg allerdings noch bei der Jahreshauptversammlung im nächsten Jahr bestätigen, damit er endgültig als Abteilungsleiter eingesetzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *