TVU Volleyballerinnen gewinnen beim TuS Klein Meckelsen mit 3:0

In einem vom TVU engagiert geführten Spiel konnten gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf wichtige Punkte eingefahren werden.

Der erste Satz verlief bis zum Stand von 15:17 zwischen beiden Mannschaften ausgeglichen.

Mit zunehmender Spieldauer verstand es der TVU aber, die erkannten Schwächen des Gegners auszunutzen und mit gutem Angriffsspiel den Satz mit 25:20 für sich zu entscheiden.

Mit guter Feldabwehr konnten die Angriffe des TuS Klein Meckelsen verteidigt werden.

Die Zuspielerinnen Elena Behrens und Denis Alpers profitierten hiervon und wussten das Spiel variabel und erfolgreich zu lenken.

Die Sätze zwei und drei wurden konsequent mit guten Aufschlägen und druckvollem Angriffsspiel bestritten und letztendlich klar mit 25:15 und 25:17 gewonnen.

Durch Rotationen auf mehreren Positionen in den Sätzen zwei und drei erhielten alle Spielerinnen die Möglichkeit, sich im Wettkampf zu zeigen und Spielpraxis zu erlangen.

Mit einer konzentrierten und engagierten Mannschaftsleistung hat sich die Mannschaft für ihre zuletzt gezeigten, guten Leistungen endlich belohnt.

Ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf und für die Moral der Mannschaft.

Es spielten: Elena Behrens, Sarah Kantelberg, Sandra Lemm, Nadine Rosenke, Beatrice Niehus-Schult, Martina Romanski, Jana Sieg, Denise Alpers