TVU muss langsam punkten

Volleyballerinnen vor zweitem Heimspieltag

hk Uelzen. Am Sonnabend ab 15 Uhr (Pestalozzi-Halle, Emsberg) spielt der Landesliga-Aufsteiger des TV Uelzen zuerst gegen den momentanen Tabellenführer VSG Altes Land, der nach sechs Spielen zwei Niederlagen zu verbuchen hat. Im Anschluss geht es gegen den Tabellensechsten VfL Maschen, der in der letzten Saison den direkten Klassenerhalt gerade so geschafft und in dieser Saison nach drei Spielen erst eine Niederlage einstecken musste. Nach den ersten enttäuschenden vier Niederlagen, bei denen der Kreisvertreter zwar zeitweise gut mithalten konnte aber im entscheidenden Moment immer patzte, muss das Team von Trainer Hendrik Kantelberg langsam anfangen zu punkten. Die positive Entwicklung der neu aufgestellten Mannschaft von der Vorbereitung bis jetzt ist deutlich zu sehen. An der Kontinuität der abzurufenden Leistung wird fieberhaft gearbeitet, so der Trainer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *