TVU Damen weiter erfolgreich

Am Samstag erspielten die Damen des TVU bei der SVG Lüneburg III einen ungefährdeten 3:0 Sieg (25:16, 25:14, 25:19).

 

Von Beginn an fand der TVU ins Spiel und hielt die Konzentration über die gesamte Spielzeit hoch.

 

Die junge Mannschaft der SVG Lüneburg III zeigte sich sichtlich beeindruckt von dem geschlossenen Auftreten des TVU.

Die harten und platzierten Aufschläge der Gastgeberinnen wurden durch die Libera Henriecke Müller souverän angenommen und ermöglichten ein sauberes, variables Aufbauspiel durch Sandra Lemm.

 

Durch die gute Blockarbeit und dem variablen Angriffsspiel der TVU Damen wurde der Gegner zu viel Laufarbeit gezwungen, womit die Mannschaft der SVG Lüneburg III mit zunehmender Spieldauer an ihre Grenzen stieß, dies zum Teil aber auch geschuldet dem vorherigen lang umkämpften Spiel gegen den TSV Radbruch.

 

Ein insgesamt verdienter und ungefährdeter Sieg einer TVU Mannschaft, die sich als geschlossene Einheit präsentiert ( alle Spielerinnen wurden eingesetzt ) und weiter an ihrem erfolgreichen Spiel anknüpft.

 

Für den TVU spielten: Elena Behrens, Gianna Holst, Sarah Kantelberg, Sandra Lemm, Henriecke Müller, Martina Romanski, Nadine Rosenke, Kim Rudolph, Jana Sieg, Mara Wittmer