TVU Damen beenden das Jahr 2014 erfolgreich

Im letzten Spiel des Jahres 2014 konnte die Mannschaft des TVU an ihre guten Leistungen anschließen und besiegte den Gastgeber SSV Scheuen klar mit 3:0.

 

Der 1. Satz verlief ausgeglichen, bis die Spielerinnen des TVU sich auf die niedrige Hallenhöhe eingestellt hatten. Anschließende stabile Abwehrarbeit durch Sarah Kantelberg und Henriecke Müller, sowie erfolgreiche Angriffsaktionen durch Kim Rudolph und Nadine Rosenke waren maßgebend für den Satzgewinn zum 25:16.

 

Im 2. Satz konnte sich keine der Mannschaften absetzen. Mangelnde Konzentration, schlechte Blockarbeit und eine hohe Eigenfehlerquote des TVU brachte den SSV Scheuen bei eigenem Aufschlag mit 24:23 in Führung.

Der entscheidende Ball konnte abgewehrt und der Satz durch zwei starke Aufschläge von Gianna Holst ein wenig glücklich mit 26:24 gewonnen werden.

 

Zum 3. Satz traten die Spielerinnen des TVU wieder entschlossen auf.

Durch die Führungsarbeit der Mannschaftsführerin Elena Behrens auf dem Feld war die Mannschaft stets präsent und aufmerksam. Die eingewechselten Spielerinnen Martina Romanski und Silke Mühlenkamp schlossen das Zuspiel von Sandra Lemm gut ab, so dass der Satz ungefährdet mit 25:11 gewonnen wurde.

 

Für den TVU spielten: Elena Behrens, Gianna Holst, Sarah Kantelberg, Sandra Lemm, Silke Mühlenkamp, Henrieke Müller, Martina Romanski, Nadine Rosenke, Kim Rudolph, Mara Wittmer