Heimspieltag der TVU Damen gegen TSV Radbruch und SV Holdenstedt

Im ersten Spiel erwarten die Damen des TVU die Mannschaft des TSV Radbruch.

Hierbei treffen zwei annähernd gleichstarke Mannschaften aufeinander.

Der TSV stellt eine erfahrene Truppe, deren Tabellenplatz 6 nicht ihre wahre Spielstärke

wiedergibt. Auffallend beim TSV ist, dass von den neun ausgetragenen Spielen, sechs über fünf Sätze geführt wurden, so auch das Hinspiel, welches der TVU mit 3:2 für sich entscheiden konnte.

Die Mannschaft des TVU will den am letzten Spieltag erreichten Tabellenplatz zwei verteidigen. Entsprechend ist die Motivation, auch das Rückspiel erfolgreich zu bestreiten.

 

Im zweiten Spiel des Tages kommt es zum Stadtderby gegen den SV Holdenstedt.

Der SVH, als ungeschlagener und souverän aufspielender Tabellenführer, geht als klarer Favorit in die Begegnung.

Gelingt es den Damen des TVU, ihre spielerischen Möglichkeiten abzurufen, sollte der Spielausgang offener sein, als bei der 3:1 Niederlage aus dem Hinspiel.

Berufs- und krankheitsbedingt steht dem TVU vermutlich nicht der gesamte Kader zur Verfügung.