Damen II vs. SVH II

2. SVH-Damen zurück an der Spitze
Original von Lars Severloh
ls uelzen. Durch zwei klare 3:0-Heimsiege gegen den TV Uelzen II und den MTV Dannenberg II hat die zweite Volleyballdamenmannschaft des SV Holdenstedt die Tabellenführung in der Bezirksklasse übernommen.
Hoch konzentriert starteten die SVH-Damen in die Partie gegen den TV Uelzen II. Durch platzierte und druckvolle Aufschläge durch Sabrina Stahl und anschließend durch Herma Fechner-Hoekstra wurden die Gegnerinnen enorm unter Druck gesetzt und konnten ihr Spiel nicht aufbauen. Punkt für Punkt zog der SVH davon, am Ende stand ein deutlicher 25:12-Erfolg im ersten Satz. Im zweiten und dritten Durchgang war die Überlegenheit noch deutlicher. Immer wieder konnten die Holdenstedterinnen durch gute Blockarbeit und Verteidigung überzeugen. Zu keiner Zeit ließen sie den Gästen eine Chance sich durchzusetzen und gewannen die Sätze jeweils klar mit 25:5. Die SVH-Neuzugänge Nadine Gerwat und Melanie Popken konnten beim SVH erste Spielerfahrungen sammeln und fügten sich gut ins Mannschaftsgefüge ein.
Im zweiten Spiel gegen den MTV Dannenberg II wurde es schwieriger. Die Damen aus Holdenstedt waren unkonzentriert und hatten Probleme mit dem Spielaufbau. Es dauert eine Weile bis die Ruhe bei den Gastgeberinnen hergestellt war und sie die Gäste aus Dannenberg beschäftigten konnten. Mit 25:17 Punkten sicherte sich der SVH den ersten Satz. Den zweiten Satz gingen die Holdenstedterinnen besser an. Zu keiner Zeit standen sie unter Druck und sicherten sich den Satz mit 25:11 Punkten. Unsicherheiten in der Annahme, mangelnde Absprache und fehlende Konzentration brachten die Dannenbergerinnen im dritten Satz in Führung. Nach und nach aber kam die Sicherheit beim SVH zurück, so dass auch dieser Durchgang am Ende noch relativ locker mit 25:20 Punkten nach Hause gebracht werden konnte.
Für den SV Holdenstedt II spielten: Maren Brade, Herma Fechner-Hoekstra, Nadine Gerwat, Melane Popken, Anja Richter, Frauke Richter, Sabrina Stahl und Sarianna Treisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *