Damen I vs. SVH II

Volleyball-Teams beenden Hallenspielzeit
Damen I zu Gast beim SVH
Diese Mannschaft hat bereits die Relegations-Aufstiegsrunde zur Bezirksliga geschafft und kann vom zweiten Rang nicht mehr verdrängt werden. Ein Sieg gegen Gastgeber SVH III ist jedoch Pflicht.

SVH-Volleyballer verabschieden sich aus der Saison
Holdenstedter Herren kämpfen noch um Relegationsplätze – 2. Damen dicht vorm Titelgewinn
Original von Lars Severloh

Der 2. Damen des SVH fehlt zum Titelgewinn in der Bezirksklasse noch ein einziger Satzgewinn. Zum Abschluss ist man zu Gast beim Drittletzten TSV Hitzacker II. Nicht nur der notwendige Satzgewinn, auch ein klarer Erfolg sollte für den SVH lediglich Formsache sein, alles andere wäre eine riesige Enttäuschung.
In der Theodor-Heuss-Halle kommt es zeitgleich noch einmal zu einem Vereins- und einem Ortsduell in der Bezirksklasse. Die 3. Damen des SVH trifft zunächst auf die eigene 4. Damen und anschließend auf den TV Uelzen, der bereits die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation sicher hat.

Nachberichte: 3. Damen schlägt 4. Damen 3:0 & unterliegt dem TVU mit 0:3
Original von Britta Hähl
Am vergangenen Sonnabend trat die 3. Volleyballdamenmannschaft des SV Holdenstedt in der Theodor- Heuss Halle gegen den eigenen Nachwuchs (SV Holdenstedt IV) und den TV Uelzen I an.
Die erste Partie sollten die Holdenstedter klar für sich entscheiden und legten auch gleich mit einer 8:0 Führung los. Diese konnten sie immer weiter ausbauen und gewannen so deutlich mit 25:5. In den beiden weiteren Sätzen wehrte sich die 4. deutlich mehr und zeigte hervorragende Abwehrszenen. So folgten sie in den ersten Satzhälften auf Schritt und Tritt, bis sich Holdenstedt´s dritte wieder absetzen konnte und mit 25:11 und 25:10 gewann.
In der 2. Partie trafen die Holdenstedter auf den bisher nur von Holdenstedt´s 2. Damen besiegten TVU I. Sie hatten sich einiges vorgenommen um dem TVU das Leben schwer zu machen. Zu Beginn des 1. Satzes sah es auch sehr ausgeglichen aus, doch in der entscheidenden Schlussphase schlichen sich viele Fehler ein so dass der TVU diesen mit 14:25 für sich entschied.
Im folgenden Satz setzten die Gastgeber ihren Gegner stärker unter Druck und erkämpften sich einen kleinen Vorsprung. Dieser wurde jedoch schnell durch eine Aufschlagserie vom Anna Neu (TVU) in einen 6:14 Rückstand umgewandelt. Nun waren die Gäste wie erstarrt. Absprachen klappten nicht mehr und so gaben sie auch diesen mit 18:25 ab.
Endlich schienen die Holdenstedter aufzuwachen und bauten sich durch eine Aufschlagserie von Caroline Junghans eine 11:6 Führung auf. Diese ließen sie sich nicht mehr nehmen. Der TVU kam immer wieder heran, doch die Holdenstedter drehten den Spieß um. Bis zum 23:16 sah alles nach einem deutlichen Sieg für die Holdenstedter aus. Doch durch eine erneute Aufschlagserie des TVU kamen sie immer näher. Endlich holte sich der SVH das Aufschlagrecht zurück und hatte somit Satzball. Beeindrucken ließ sich der TVU dadurch kaum. Sie glichen zum 24:24 aus. Nun waren die Gäste vollkommen von der Rolle und gaben sich mit 24:26 und einem 0:3 geschlagen.
In der Tabelle beendet die 3. Damen des SV Holdenstedt die Saison mit einem tollen 4. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.